Obstpresse

Ansprechpartner: Wolfgang Demmel

Ihr Obstsaft

Der unverfälschte Obstsaft vom eigenen Obst schmecken und genießen

Standort:
Ignaz Günther Str. 1 • 83671 Benediktbeuern

Starten Sie den Terminplaner

Sie gelangen zu diesem Fenster.
Wählen Sie dort beim ersten Besuch “Registrierung”

Schritt 1 - Registrierung

Registrieren Sie sich. Sie bekommen dann ein email und müssen die Registrierung bestätigen.

Schritt 2 - Anmeldung

Nach erfolgter Registrierung können Sie sich immer wieder mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Schritt 3 - Mengen Eingabe

Damit wir planen können, benötigen wir jetzt die ungefähre Menge, die Sie anliefern möchten. Schätzen Sie notfalls die Menge – ob es 50 oder 500 kg sind, dies kann man einschätzen.

Schritt 4 - Terminauswahl Tag

Wählen Sie nun den Wochentag, an dem Sie Ihre Menge verarbeiten möchten. Dann gehen Sie auf “weiter”

Schritt 5 - Terminauswahl Uhrzeit

Jetzt suchen Sie sich den passenden Zeitpunkt aus, klicken dort hin und Sie sehen den grünen Terminbalken zu Ihrer gewählten Uhrzeit. Gehen Sie nun wieder “weiter”
ACHTUNG: Mengen unter 150 kg bitte im Laufe des Tages einplanen und nicht in der Früh bei Tagesstart der Obstpresse. Die Presse benötigt einen gewissen Vorlauf für Kleinmengen.

Schritt 6 - Bestätigung

Im letzten Planungsfenster sehen Sie nochmals den Termin (Datum und Uhrzeit). Bitte bestätigen Sie nun diesen. Sie bekommen ein email mit der vorläufigen Annahme des Termines.
Das Team der Obstpresse bestätigt diesen dann. Behält sich aber vor, einzelne Termine im Ausnahmefall abzulehnen.

Übersicht

Wenn Sie auf oben den Menüpunkt “Home” anklicken, sehen Sie Ihre Terminübersicht.

Obstpresse vom GVV Benediktbeuern

 

 Standort:
Ignaz Günther Str. 1 • 83671 Benediktbeuern

 Zu den Grundsätzen unserer Obstpresse zählt, dass jeder Kunde den Saft aus seinen eigenen Äpfeln oder Birnen erhält und selbstverständlich auch bei der Verarbeitung zusehen und den Prozess von Apfel zum Apfelsaft mit verfolgen kann. Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt und sein hochwertiger Direktsaft der nach der Pressung, pasteurisiert und in SysPack und Karton verpackt wird.

Gleichzeitig ist es unser Anspruch, dabei dem Kunden ein Höchstmaß an Qualität in Effizienz und Hygiene durch unsere angewandte Technik zu bieten.
So können wir eine hohe Saftausbeute bei schonender Verarbeitung gewährleisten.
Gleichzeitig stellen wir sicher, dass wirklich nur der Saft ohne weitere Zusatzstoffe (wie z.B. Zucker, künstlichen/natürlichen Aromastoffen und Konservierungsmittel) verarbeitet wird und so der Geschmack der eigenen Äpfel unverfälscht im Saft ankommt.
Das unterscheidet uns von größeren vorwiegend wirtschaftliche orientierten Lohnmostereien und Saftverarbeitungsbetrieben.

So füllen wir nicht nur den Saft für unsere eigenen Vereinsmitglieder ab, sondern auch für andere Kunden aus dem näheren und weiteren Umfeld des gesamten Gebiets der Loisach und Isar.
Zusätzlich wollen wir das ökologische Bewusstsein in der Bevölkerung wecken bzw. steigern. Denn die Nachfrage nach Saft aus eigenem Obst ist vorhanden.
Wir wollen zeigen, wie die Direktverarbeitung für die Region in der Region z.B. für Kindergärten und Schulklassen der Apfelsaft entsteht. Hier wird aus unserer Sicht auch ein Grundstein für den bewussten Umgang mit Lebensmitteln gelegt. Deshalb wollen wir künftig noch intensiver Schulklassen und Kindergärten in der Region den Produktionsprozess zeigen.

Unsere Obstpresse

Seit 2010 mit neuer Technik